mitmach. projekt. heimat.

ein thema.
ein text.
ein gedicht.

Heimat Schreib-Projekt zum mitmachen

meine heimat und ich


Heimat – Was hat es auf sich mit diesem so stark emotional besetzten Begriff?

Das wollen wir ergründen.

Wie ist deine Beziehung zu diesem Gefühls-Mischmasch aus Geburtsort und jetzigem Wohnort, Landschaft und Sprache, Kuckucksuhr und Butterkuchen, Kindheitserinnerungen und Wahlfamilie?

Was bedeutet Heimat für dich?

Zeit, sich dieser Frage zu nähern: mit Stift und Papier.
Los geht's!

DIE AUFGABE

Schreibe Darüber, was heimat für dich bedeutet.

SO GEHT'S,
WENN DU MITMACHEN WILLST

DU SCHREIBST EINEN TEXT


... über deine Gedanken und Gefühle zum Thema Heimat. Nur einen kurzen Text, maximal drei Sätze. Es darf auch gerne nur ein einziger Satz sein. Ein Statement.

Dein Statement zum Thema Heimat.

Dein Text soll keine allgemeine philosophische Betrachtung sein.

Sondern deine persönliche Beziehung zu diesem Begriff widerspiegeln. Zu dem, was dabei für dich mitschwingt.

ODER EIN GEDICHT


... bestehend aus maximal 15 kurzen Zeilen, mit höchstens fünf Worten pro Zeile. Denn manchmal lassen sich Gefühle viel leichter in ein Gedicht verpacken als in grammatikalisch korrekte Sätze.

Wenn du ungeübt bist mit freien Gedichten, dann probiere doch mal ein Elfchen aus. Das ist ein Gedicht mit nur elf Worten, verteilt auf fünf Zeilen. D.h. für's Mitmach-Projekt sind maximal 3 Elfchen-Strophen erlaubt.

du schickst ...


... deinen Text bzw. dein Gedicht per Email an mich.

Dazu bitte noch den Vornamen, unter dem alles veröffentlicht werden soll und dein Alter.

Du kannst auch ein Pseudonym wählen.

Später entsteht daraus eine Galerie wie die zum Thema „Meine Mutter und ich“

MIT WORTEN ORDNEN WIR DIE WELT.

Wolf Schneider (1925-2022), Journalist und Sprachkritiker

ICH BIN SUSANNE,


die Gründerin von gemeinsam.schreiben. Frauen in Bewegung zu bringen mit Stift und Papier, das ist meine große Leidenschaft. Um dann mitzuerleben, wie sie berührt werden von ihren eigenen Worten und von denen der anderen.

Das Mitmach-Projekt ist ein Herzens-Projekt. Ich träume davon, dass viele Frauen mitschreiben. So dass jede, die in der Mitmach-Galerie stöbert, Zeilen findet, die in ihr etwas zum Klingen bringen.

Das ist mein Wunsch: Dass auch du dich berühren lässt von den Texten der anderen.


Inspirierende Ideen und Gedanken rund um die Themen Schreiben und Kriegsenkel*innen

… gibt’s ab sofort in meinem Newsletter.
Melde dich jetzt an.

Du bist gar nicht sicher, ob du eine Kriegsenkelin bist?

Mit diesem Fragebogen findest du heraus, ob und wie die Kriegskindheit deiner Eltern dein Leben beeinflusst hat. 

66 Symptome aus 12 Lebensbereichen geben dir Hinweise darauf.